fepcos.info

Website des FEPCOS-Projekts

Das FEPCOS-Projekt

Ziel des FEPCOS-Projekts ist es, die Programmierung von zusammengesetzten vernetzten Systemen (siehe z.B. das »Internet der Dinge«) zu vereinfachen.

Beschreibung

Im Rahmen des FEPCOS-Projekts ist das auf dem Kompositum-Entwurfsmuster basierende abstrakte FEPCOS-Modell und eine darauf aufbauende domänenspezifische Spracherweiterung von Java™ entstanden. Das Modell erlaubt es, einen „Mehrwert“, der durch das Zusammensetzen von vernetzten Systemen geschaffen werden kann, klar zu benennen. Die Spracherweiterung ermöglicht das deklarative Programmieren von „Zusammensetzen“ mithilfe von Annotationen und wird von FEPCOS-J prototypisch implementiert.

Gründer: Gerhard Fuchs

Veröffentlichungen

  1. Fuchs, Gerhard: Vernetzte Systeme mit FEPCOS-J; In: JAVAPRO OKT/2020; Seite 98-105; Verlag JAVAPRO; Eschborn, DE-HE; 10/2020; URL des Magazins: https://javapro.io; URL der Online-Version (seit 12/2020): https://javapro.io/vernetzte-systeme-mit-fepcos-j1
  2. Fuchs, Gerhard: FEPCOS-J, Programmierung eines Roboterschwarms – Trailer; FEPCOS-Projekt; Video; Heubach, DE-BW; 10/2020 → Details.

Markenhinweis

Java ist eine eingetragene Marke der Oracle Corporation und/oder ihrer verbundenen Unternehmen.